#breathe.feel.origin.

Specialized Stumpjumper RADsyndikat Rosenheim MTB Trail All Mountain

Das neue Specialized Stumpjumper

Wir sind weder Entwickler, noch Ingenieure. Und dennoch fühlen wir mit all denjenigen, die regelmäßig vor dieser Mammut-Aufgabe stehen. Der Weiterentwicklung des Trail-Bikes schlechthin. Aber mal eins nach dem anderen ...

Wer schon mal das Vergnügen hatte, auf einem Stumpjumper eine Biketour gefahren zu sein, der kennt dieses Gefühl von "nahe an der Perfektion". Gleich welche Generation, das Stumpjumper war immer die Benchmark. Was also machen, wenn der Modellzyklus nach einem Update verlangt?

Das Team in Morgan Hill hat einfach mal alles infrage gestellt und, wie so oft in letzter Zeit, Dir genau zugehört. #riders1st

Herausgekommen sind 3 Varianten die gemeinsam das Erbe des Urvaters aller Mountainbikes fortführen wollen. Das Stumpjumper Short Travel, bissig und flink. Das Stumpjumper, überlegen und gewappnet für alles. Und das EVO, der neue Star auf der Wunschliste all derer, die Gravity atmen.

Einige der Highlights des neuen Bikes umschreibt Specialized folgendermaßen:

Der neue Sidearm Frame

Wir haben alle Register gezogen, um den Rahmen steifer und leichter zu machen. Dabei ist eine wesentlich effizientere Struktur mit einem neuen Sidearm-Design herausgekommen. Das Sidearm-Design verbindet alle drei Befestigungspunkte von Heck und Stoßdämpfer direkt mit dem Rahmen, was zu einer signifikanten Steigerung der Steifigkeit und Leistungsfähigkeit führt. Genauer gesagt ist der Flex des Rahmens geringer, wenn die hintere Federung aktiv ist. In CAD konnten wir die neue 3D-Form gegen die letzte Variante des Stumpjumper setzen und mit Finite-Elemente-Analyse (FEA) konnten zeigen, dass das neue Design 20% effizienter ist. Am Ende haben wir einen der leichtesten Trailrahmen entwickelt, den es überhaupt auf dem Markt gibt.

 

Flip Chip
Der Flip Chip erlaubt dir, mühelos die Rahmengeometrie zu verändern und an deinen Fahrstil anzupassen. Es gibt zwei Einstellungen, High und Low, und wenn du den „Chip“ drehst, änderst du effektiv die Tretlagerhöhe um 6 mm und den Steuerrohrwinkel um ein halbes Grad.
 
Ultimative Variabilität
Es ist das beste Mountainbike, das wir je gebaut haben, wenn es darum geht, es auf individuelle Wünsche und Bedürfnisse anzupassen. Alle Modelle nutzen metrische Dämpfer mit standarisierten Hüben und Einbaulängen. Durch konventionelle Dämpferaugen gehört ein Shock Block der Vergangenheit an. Wenn du also Dämpfer wechseln möchtest: kein Problem – am Stumpjumper hast du nun die Möglichkeit dazu. Außerdem gibt´s kein PF30 Tretlager mehr. Ab sofort sind wieder BSA Tretlager mit Gewinde verbaut und sowohl 27.5“ als auch 29“ Rahmen nehmen Reifen bis zu einer Breite von 3.0 auf. Musik in den Ohren? Natürlich sollte man beim Suspension-Hersteller noch abklären, ob die großvolumigen Reifen in die Gabel passen.
 
Du willst mehr wissen? Du willst es ausprobieren? Du musst sofort eines haben? 
Dann wende Dich am besten noch heute an Sepp, unseren Experten für MTB. Du erreichst ihn per email oder unter +49 8031 9085380
X