#bullit

Das brandneue Santa Cruz Bullit - schnell rauf, noch schneller runter

Langhubige 170mm Travel. Mächtige Fox 38. Ausdauernde 630Wh. Coil Dämpfer-Option. DoubleDown Maxxis Schlappen. Mullet-Laufradmix. Klingt beeindruckend? Ist es auch. Das neue Santa Cruz Bullit CC steht für schnell rauf und noch schneller runter.

War das Santa Cruz Heckler der ideale Einstieg der kalifornischen Edelschmiede in die Welt der High-End E-Mountainbikes. Vielseitig, wendig und ideal für ein großes Einsatzgebiet, vom Bike-Park bis hin zur entspannten Tour mit den Kumpels. Weil aber die Trails im europäischen Santa Cruz -Stützpunkt in Morzine bekanntlich eher von der ruppigen Art sind, war es abzuwarten, dass Santa Cruz ein Bike mit ausgeprägteren Abfahrtsgenen nachschiebt. Tada! Dürfen wir vorstellen, das brandneue Santa Cruz Bullit.

170mm Federweg an Front und Heck. Vorne verpackt in eine RockShox ZEB oder der FOX 38, hinten im Luft- oder Coil-Dämpfer. Der ebenfalls brandneue Shimano EP8000-Motor mit nun 85NM zieht seinen Saft ab sofort aus einem großen 630Wh Akku. Und für Traktion sorgen massive DoubleDown-Schlappen von Maxxis, vorne im 29"-Format, hinten mit wendigen 27,5".

Diese Ballermaschine in seinem edlen CC-Carbon-Gewand gibt es seit heute bei uns in der Kaiserstrasse. Im eher zurückhaltenden matt copper oder dem um Aufmerksamkeit schreienden gloss lavender. Der Spass startet bei 7.699,- Euronen und wer gerne mehr Geld ausgeben möchte, ist, wie immer bei Santa Cruz, dazu herzlich eingeladen.

Wir übergeben an dieser Stelle an Loris Vergier und Jasper Jauch und stehen Dir ab sofort gerne für alle Fragen rund ums Bullit zur Verfügung.

Breathe.Feel.SendIt.

Ah, und für alle die des Norddeutschen nicht so mächtig sind wie Jasper Jauch: Klöten sacht man dort zum männlichen Familiensilber.

X