#team

Neue Gesichter im RADsyndikat - Norman Baum und Fred Tyler

Wir haben laut, wir haben leise. Wir haben lang, wir haben kompakt. Jung und etwas älter. Regional und Zuagroast. Spandex und Baggy. Und ab sofort haben wir auch ganz entspannt oder minimalistisch.

Begrüßt mit uns zwei neue Gesichter im RADsyndikat. Fred Tyler und Norman Baum.
 
Norman Baum
 
Norman ist all denjenigen unter Euch, die uns bereits nach Girona begleitet haben oder Gast bei unserer Mittwochsausfahrt waren, ganz sicher ein Begriff. Mit seinen 2 Metern unübersehbar und auf Ausfahrten meistens vorneweg, bereichert Norman nun auch seit einigen Wochen das Team im RADsyndikat. 
Norman bringt neben einer beeindruckenden Jahresfahrleistung, viel Know-How aus diversen Ultra Endurance Events mit. Von der Trainingsplanung über das richtige Material, Norman kann Dir aus eigener Erfahrung ganz sicher weiterhelfen. Aber Vorsicht, seine Herangehensweise ist branchen-untypisch minimalistisch. Normans Empfehlungen orientieren sich am Wesentlichen, daran was Du unmittelbar brauchst um Deine Ziele zu erreichen. Also Banane statt weltraumerprobtem Energieriegel und zuverlässiger Allrounder statt Windkanal-geschärftem Aero-Boliden. 
Upgrades muss man sich in Normans Augen verdienen. Und wenn das dann soweit ist, kannst Du Dich darauf verlassen, dass auch die nächste Empfehlung einen echten Mehrwert bringt. vom passenden Carbon-Laufrad bis hin zur Rahmentasche. Alles Norman-approved.
 
Weil Norman neben seinem Auftrag im RADsyndikat auch noch in großen Unternehmen Workshops abhält oder Sportler beim Erreichen Ihrer Trainingsziele unterstützt, triffst Du ihn nur Montags und Mittwochs von 11h bis 19h in der Kaiserstrasse.
 
Fred Tyler
 
“Der würde hervorragend zu Euch passen.” “Wenn Ihr jemanden für Eure Mountainbikes sucht, dann gibt es keinen Besseren”. “Der kann auch Praxis, nicht nur Theorie.”
 
Und so triffst Du seit Mitte November auf ein völlig neues Gesicht im RADsyndikat. Fred Tyler, die personifizierte Ruhe selbst.
Stell Dir einfach vor, Du kreuzt einen Vollblut-Mountainbiker mit einem langjährigen Körpertherapeuten und gelernten Vetriebsprofi mit Wurzeln bei Mercedes-Benz. So, oder so ähnlich kannst Du Dir unseren Fred vorstellen.
Das bedeutet übersetzt, Du findest in Fred einen versierten Zuhörer und Lösungsdenker, der Dir aus eigener Erfahrung das für Dich und Deine Abenteuer passende Bike empfiehlt und es Dir dann auch noch perfekt an Dich anpasst.
Solltest Du mit unserem Fred verabredet sein, so bring ein bisserl Zeit mit. Du wirst Dich ruckzuck in einem so angenehmen Gespräch verwickelt sehen, da bleibt es oft nicht bei einem Espresso.
 
Breathe.Feel.People.
X