#Radmarathon

Sepp aka "nicht der Flo". Der lag währenddessen am Tegernsee beim Baden

Rosenheimer Radmarathon 2019 mit dem RADsyndikat - Ausfahrt mit Freunden

Sportful Dolomiti Race, Glocknerkönig und diverse Strassenpreise. MTB-Marathons und das Race Across Italy. Die erste Jahreshälfte im RADsyndikat hatte richtig Tempo. Da war der 27te Rosenheimer Radmarathon eine willkommene Abwechslung.

Nicht das die bevorstehenden Aufgaben nicht herausfordernd wären, ganz im Gegenteil. Wem danach war, konnte sich bei 36° Aussentemperatur auf bis zu 230km und 4200hm an die indviduellen Grenzen fahren oder mit einer der schnellen Gruppen auf Jagd nach persönlichen Bestleistungen gehen.

Wir haben uns zu fünft für einen, sagen wir, entspannten Vormittag entschieden und auf der Tour 3 mit 135km zumeist ein Tempo angeschlagen, dass noch Luft zum Ratschen liess. Das man mit einem Lucas Theis oder Sepp Käsweber in der Rosengasse am Sudelfeld auch dann nicht mitfahren kann, wenn die Jungs langsam machen, haben Jumanji und Sebastian erfahren dürfen. Schuster, bleib bei Deinen Leisten, gell. Anyway, rauf gekommen sind auch wir und spätestens an der nächsten Verpflegungsstation waren wir wieder beisammen.

Womit wir bei einem anderen Thema wären. Den vielen Freiwilligen und fleißigen Helferlein rund um die Strecke, an Start und Ziel sowie den Verpflegungen. Ein ganz dickes Dankeschön und ein Lob an diese Adresse. Waren die Temperaturen auf dem Radl schon schweisstreibend, so müssen diese unter einem Pavillon ohne Fahrtwind noch um einiges drückender gewesen sein. Und dennoch sind wir an jeder der Verpflegungstationen auf gut gelaunte und hilfsbereite Menschen getroffen. Große Klasse, Chapeau, Danke.

Das Teilnehmerfeld ist mit bunt im übrigen am treffendsten beschrieben. Wir haben viele bekannte Gesichter getroffen und vom Tandem oder dem Genußradler bis zum hochmotivierten Ortsschildsprinter war alles dabei. Also ganz egal ob Du groß, klein, lang, dünn, blond oder glatzkopferd bist, mit einem Crosser oder dem 10.000-Euro-Aerobike antrittst, beim Rosenheimer Radmarathon bist Du herzlich willkommen.

Summed up, der Rosenheimer Radmarathon war eine willkommene Abwechslung, eine tolle Gelegenheit mit Freunden und Gleichgesinnten auf den Strassen der Region, der gemeinsamen Begeisterung für den Radsport nachzukommen. Wenn's uns ausgeht sind wir 2020 sicher wieder dabei.

Wer nächstes Jahr gerne dabei sein möchte, findet auf der homepage des Rosenheimer Radmarathons alle Infos.

text: Sebastian Schaeffer

photo credits: Max Marquardt

 

X