#EVO

Das neue Specialized STUMPJUMPER EVO in Deinem RADsyndikat.

Specialized STUMPJUMPER EVO - Das ultimative Trailbike

Nur gucken - nicht anfassen, das war bisher die Devise. Warum wir auch ohne es bisher selber gefahren zu sein, vom neuen STUMPJUMPER EVO überzeugt sind und was die nackten Zahlen versprechen, lest Ihr hier.

Wer die Tour-Empfehlungen der Gipfelspezl regelmäßig liest oder selber die Trails der Region rockt, wird es wissen: Die Schmankerl an Heuberg, Kampenwand oder Kranzhorn brauchen Federweg. Und dennoch, nicht immer gilt "mehr = besser". Und in genau diese Kerbe schlägt auch das neue Specialized STUMPJUMPER EVO und bietet den wohl breitesten Einsatzbereich, den der Platzhirsch im Portfolio der Kalifornier jemals zu bieten hatte. Aber langsam, eins nach dem anderen.

Vorab, das neue Specialized STUMPJUMPER EVO kommt in 5 Versionen. Vom STUMPJUMPER EVO COMP bis hin zum S-Works STUMPJUMPER EVO ist für jeden Anspruch und fast jeden Geldbeutel etwas dabei. Wer das anders sieht, kann sich bei einem Custom-Aufbau mit dem ebenfalls erhältlichen Frame-Set austoben. Mehr zu Specs und Farben findest Du hier auf der website.

Das Team um Christoph Bayer vom enduro Mountainbike Magazine hat nicht nur, wie eigentlich immer, einen übersichtlichen und informativen Artikel geschrieben, sondern auch das STUMPJUMPER EVO EXPERT zum preislich attraktivsten Modell erkoren. Wir im RADsyndikat waren uns ebenfalls einig, das STUMPJUMPER EVO PRO löst einen unmittelbaren habenwollen-Reflex aus, beim STUMPJUMPER EVO LTD mit Mullet-Konfiguration und Stahlfeder-Dämpfer kommt der Spieltrieb zum Vorschein und das STUMPJUMPER EVO COMP bietet zum Einstieg von €4.699 bereits richtig Bike für's Geld.

Wir wollen nicht zu sehr ins Detail gehen, deshalb hier nur die wichtigen Facts:

  • das neue Specialized STUMPJUMPER EVO kommt in 6 Größen im style-spezifischen Sizing ( siehe Galerie ). Du wählst Dein Bike also nach Deinem Fahrstil und nicht mehr nur nach Deiner Körpergröße
  • Jede Größe kann dann mittels Flip-Chip und Steuersatz-Schale weiter angepasst werden um verschiedenen Gelände-Typen gerecht zu werden ( siehe Galerie ). Leogang ist schliesslich nicht der Bikepark Samerberg und Elba nicht der Sulten.
  • Du willst wissen was am Trend des Laufradgrößen-Mix dran ist? Dann kannst Du Dein neues STUMPJUMPER EVO mit 29" am Vorderrad und 27,5" am Hinterrad ausrüsten.

Alles Weitere, wie die Frage wo zukünftig Deine 650ml Trinkblase verschwindet, warum Specialized vom goldenen Zeitalter spricht und warum auch Lulatsche wie unser Sebastian mit dem S-Sizing zwischen mind. 2 Größen und 6 Geometrie-Optionen wählen können, erzählen wir Dir wie immer am besten bei einem Flötzinger Hell im RADsyndikat.

Wer's nicht aushalten kann, hier folgen ausgewählte Leseempfehlungen und Videos.

Wir sehen uns dann in der Kaiserstrasse.

Breathe.Feel.Be.

 

Das neue Specialized STUMPJUMPER EVO im enduro Moutainbike Magazin, bei pinkbike, vital MTB und mtb-news.

 

 

 

X