#corona

call & collect ab sofort in Deinem RADsyndikat

Wir sind für Euch da - Jetzt auch via call & collect im RADsyndikat

Neues Bike, die passende Winterklamotte, den neuen Satz Bremsbeläge und einen Servicetermin für Dein Bike. Ab dem 11. Januar 2021 gibt's das alles wieder in Deinem RADsyndikat. Mehr dazu im blog:

Wie sind wir für Dich da:

Persönlich im Shop oder telefonisch unter 08031-9085380 zu folgenden Öffnungszeiten Mo. / Mi.-Fr. von 11h bis 19h - Di. & Sa. vorläufig geschlossen

rund um die Uhr via info@radsyndikat.de 

Was dürfen wir für Dich tun*:

Beratung, Verkauf und Auslieferung eines neuen Bikes. Dank der modernen Kommunikationsmittel können wir Dir vorab umfassende Beratung zu teil werden lassen und im Nachhinein mithilfe verschiedener Tools ein fertiges Bike ausliefern. So reichen oft Körpergröße, Innenbeinlänge, Gewicht und Fahrstil, um Dir Dein Bike oder Fahrwerk abzustimmen. Wir liefern Dir dann Dein neues Bike vor die Haustüre ( Umkreis 30km ), sicher verpackt per Spedition/UPS oder Du nutzt im Rahmen von call & collect, nach vorheriger Terminvereinbarung, unsere Abholstation im Shop.

Reparatur und Service in gewohntem Umfang nach vorheriger Terminvereinbarung. 

Ersatzteilverkauf mit Abholung im Shop oder Versand. Sprich uns gerne an, bevor Du im Internet bestellst. Wir haben viele Ersatzteile oder Ausrüstungsgegenstände lagernd. Außerdem unterstützen die wichtigsten Distributoren den stationären Handel und senden die Ware nach unserer Bestellung direkt zu Dir als Endkunden. Wir stehen Dir hierzu persönlich oder digital zur Verfügung.

Selbstverständlich tragen wir auch weiterhin unseren Teil zum verantwortungsvollen Umgang mit der Situation bei, u.a. damit:

  • Wir haben Klingeln am Shop angebracht um sicherzustellen, dass wirklich immer nur 2 Personen gleichzeitig im Shop sind. 
  • Du kannst Dir beim Betreten und beim Verlassen an unserer Air-Wolf Desinfektions-Station die Hände desinfizieren ( Hand-Desinfektionsmittel, viruzid )
  • Wir halten Abstand, mindestens 1.50m und tragen immer eine FFP2-Maske.
  • Alle Kontaktpunkte, von der Türklinke bis zum EC-Gerät werden regelmäßig desinfiziert.


Breathe.Feel.Be.

*Quelle: Bericht aus der Kabinettssitzung vom 6. Januar 2021

photo credits: Max Schumann

X