Spezls.Daily.Goods

Von Nussdorf zum Heuberg-Trail

Uphill: 540hm | Schwierigkeit: S2 | Dauer: 1h 49min

 

Tour Motivation:

Der Heuberg liegt in direkter Nähe zur Spezl-Basis und ist nicht ohne Grund der von uns am stärksten frequentierte Trail. Trotz des geringen Höhenunterschieds wird hier jedem Feierabendbiker ein toller Mix aus Flow, High-Speed und technisch interessanten Passagen geboten.

 

_______________

 

Uphill:

Die Auffahrt führt durch das Mühltal über den Wanderparkplatz Schweibern in den Wald hinein bis rauf zu den Heubergalmen. Der Trail startet bereits eine Kehre unterhalb. Die Auffahrt enthält in der zweiten Hälfte nach dem Mühltal temporär steile Anstiege, ist aber ansonsten sehr gut zu bewältigen.

 

_______________

 

Downhill:

Von der letzten Kehre der befestigten Straße führt der Trail auf weichem Waldboden, über etliche Querwurzeln und ein lässiges Bach-Gap bis zu einer Forststraße. Über die so erreichte Forststraße kommt man nach kurzer Abfahrt zum Einstieg in den letzten Trailabschnitt. Dieser trägt in Spezl-Kreisen den bezeichnenden Spitznamen "Die Röhre". Ähnlich einer Bobbahn wirft euch die Abfahrt auf laubbedecktem Boden von einem natürlichen Anlieger in den nächsten. Absolute Stoked-Garantie!

 

_______________

 

Karte:

 

_______________

 

Deine Spezl empfehlen:

  • Auf den Wiesenhügeln oberhalb des Traileinstiegs bieten zwei Almen über Winter- und Sommersaison Speisen und Getränken an.
  • Der Heuberg ist über die Inntal- und Chiemgau-Region sehr gut bekannt und lockt wegen des kurzen Aufstiegs viele Hobbysportler an. Glücklicherweise ist der beschriebene Trail von Wanderern kaum benutzt. Das letzte Trailstück ist mit einem Verbotsschild für Fahrräder versehen.
  • Bitte nehmt Rücksicht auf andere Trailbenutzer und fahrt in deren Nähe langsam, wartet oder steigt sogar ab. Grüßen ist für eure Gipfelspezl selbstverständlich.
     

_______________

 

Nützliche Links:

 

Die Beachtung der DIMB-Trailrules sollte für alle Biker selbstverständlich sein!

X