Close
Type at least 1 character to search
Back to top

Lezyne Bike-Beleuchtung

Teilnehmer des gestrigen Shoprides haben sich selbst davon überzeugen können, an alle anderen hier der freundliche Hinweis: es wird abends schneller dunkel. Klingt unglaublich, ist aber so. Wer sich um 18:00 nach alter Sommergewohnheit auf’s Radl schwingt, wird keine 2-Stunden-Ausfahrt mehr mit Tageslicht beenden … egal wie schnell Du fährst.

Kein Grund aber den Kopf in den Sand zu stecken und bereits im September auf’s Sofa auszuweichen. Es gibt da bereits Lösungen am Markt.

Viele von Euch wissen, dass wir im RADsyndikat überzeugte Lupine-Anwender sind. Weil aber nicht jeder von Euch bereit ist zwei-, drei-, oder soagr vierhundert Euro für ein Fahrradlicht auszugeben, und weil es oft gar nicht notwendig ist, haben wir uns wieder ausreichend mit den Lampen und Rückleuchten von Lezyne bevorratet. Lezyne überzeugt im RADsyndikat bereits im Bereich Tools & Pumpen durch seine hochwertigen Produkte. Wo bei anderen Herstellern oft noch Kunststoff zu finden ist, verwendet Lezyne Aluminium. Ob Schraubverbindungen, Inbusköpfe oder Verschlüsse, Produkte von Lezyne bereiten Dir durch Qualität und Zuverlässigkeit viele Jahre Freude und überzeugen durch pfiffige Lösungen.

Du findest ab sofort im RADsyndikat die Frontlichter Lezyne LED Hecto Drive 40 StVZo, Lezyne LED Hecto Drive PRO 65 StVZo und Lezyne LED Lite Drive PRO 115 StVZo. Sowie die Rückleuchten Lezyne LED KTV Drive StVZo, Lezyne LED Stick Drive StVZo und Lezyne LED Strip Drive StVZo.

Los geht der Spass bei €39,95 ( Hecto Drive 40 ) bzw. €22,95 ( KTV Drive ). Jede dieser Leuchten und Lichter bringt Dich sicher nach Hause oder durch Deine abendliche Ausfahrt. Sowohl Akkulaufzeit als auch Lichtleistung sind bereits beim Einstiegsmodell sehr gut. Und weil weder die herstellerseitigen Angaben von Lux oder Lumen noch die blumigen Prospekttexte eine wirklich gute Auskunft über die Realität abgeben, kannst Du alle Lampen bei uns im Shop live erleben.

 

Mehr Infos zu Lezyne im Allgemeinen und den Lampen im Speziellen, findest Du hier auf der Herstellerwebsite.

Und mehr Infos zur aktuell gültigen StVZo hat das Team der Rennrad-News auf seiner website zusammengefasst.

 

Breathe.Feel.Illuminate.